Header1.png
Europaschule Herzogenrath erzielt ersten Platz bei internationalem Mathematikwettbewerb

mathe im advent web

Beim Mathematikwettbewerb „Mathe im Advent“ der deutschen Mathematiker-Vereinigung belegte die Europaschule Herzogenrath in der Kategorie „beste Gesamtschule“ den ersten Platz. Zudem zählten die Klassen 7b und 7d der Europaschule zu den drei besten Klassen des 7. Jahrgangs.
Wie bei einem Adventskalender mussten die Schülerinnen und Schüler vom ersten bis zum 24. Dezember täglich eine neue mathematische Fragestellung bearbeiten und ihre Lösung online eingeben. Dafür war nicht nur mathematisches Verständnis, sondern insbesondere eine hohe Teamfähigkeit gefragt. Jede richtige abgegebene Lösung brachte nicht nur den Schülerinnen und Schülern auf ihrem persönlichen Konto einen Punkt mehr ein, sondern auch dem Klassenkonto wurde ein Punkt gutgeschrieben. So sammelte die Klasse 7d insgesamt 573 Antworten, von denen 568 richtig waren. Das sind mehr als 99%.
16 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d hatten am Ende alle 24 Aufgaben abgegeben und alle richtig gelöst. Diese besondere Leistung wurde mit einer goldenen Urkunde gewürdigt. Laury (7b) und Katja (7d) haben zusätzlich Einzelpreise gewonnen.
Nachdem im vergangenen Jahr die Klasse 7b zur Siegerehrung in Berlin war, bricht in diesem Jahr die Klasse 7d zu einer spontanen und kurzen Klassenfahrt in die Hauptstadt auf.